Willkommen
  Startseite
  Über...
  Infomation
  Arten
  Steckbriefe
  Atmung
  Echopeilung & Tonerzeugung
  Forschungen
  Hilfe
  Beruf
  Gästebuch
  Kontakt

    krissi-91
    - mehr Freunde

   Google
   Dolphin Media
   Oceancare
   Ozeane
   WDCS



http://myblog.de/delfin94

Gratis bloggen bei
myblog.de





Atmung




Wale und Delfine atmen bewusst durch ein Blasloch. Dieses befindet sich meist auf dem Kopf oberhalb der Melone. Durch einen Muskel kann das Blasloch geöffnet und geschlossen werden. Beim Einatmen öffnet sich das Blasloch, sodass Luft eindringen kann. Unter Wasser ist das Blasloch verschlossen. Da Speise- und Luftröhre voneinander getrennt sind, kann kein Wasser sind die Lunge gelangen, sodass sie nicht ertrinken. Insgesamt können bis zu 90 Minuten unter Wasser bleiben.
Wenn der Wal wieder auftaucht, schleudert er die Luft aus, wodurch eine Wasserwolke (Blas) entsteht. Diese kann bis zu 7m hoch sein und die Forscher schon von weitem festmachen, um welchen Wal es sich handelt.

Bei der Atmung tauschen Wale 80 – 90 % der in der Lunge enthaltenen Luft aus. Im Vergleich tauscht der Mensch nur 10–15 % aus.



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung